360°-Rundgang
dns-Blätterkatalog

Gästebuch

Seiten: 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11

Danke!

Britta und Heiko Kratz
kratzdesigndirect.de
19.03.2018 07.06 Uhr


Liebes dns-Team,
etwas verspätet aber umso mehr von Herzen:
Vielen Dank an euch alle für den tollen Fortgeschrittenenkurs am 23. Februar. Kurs und Betreuung waren wieder top.
Anbei ein Foto, von Dirk, ist ja sonst nicht so oft drauf :-)

Viele Grüße
Britta und Heiko

PS: Toller SWR-Fernsehbeitrag!

Schöner TV Beitrag

Lutz Brauneck
kontakthws-rommersheim.de
www.hws-rommersheim.de
18.03.2018 09.10 Uhr



Hallo mein lieber Martin,

der Film im SWR hat mir sehr gut gefallen,
er wird viele weitere Menschen auf unser schönes Hobby aufmerksam machen.

Ja Holz ist nun mal das schönste Material, das ist so und das bleibt so.
Die Ruhe die du (nicht nur in dem Film) ausstrahlt ist schon fast meditativ.

Also herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Auftritt und liebe Grüße an Anke und das ganze dns-Team.


Vom Schüler Lutz aus der Eifel :-)

Gratulation

Manfred Rogler
manfred.rogleroutlook.de
17.03.2018 13.02 Uhr
Mein lieber Martin,
mit Vorfreude habe ich die Fernsehsendung erwartet und mit großer Begeisterung gesehen. Mein Kompliment für Deine unübertreffliche Art, anhand des Werkstückes “Pfeffermühle und Salzstreuer” die Kunst des Drechselns via Fernsehen zu vermitteln.
Du warst absolut authentisch – so wie ich Dich vor 6 Jahren und in den Jahren dazwischen kennenlernen durfte und deshalb auch die Gratulation eines Deiner Schüler.
Vielen Dank, dass ich von Dir und in Deinen Kursen so viel lernen durfte.

Herzlichen Gruß Manfred

Superfilm

Randolf Pohl
randolf.pohlt-online.de
www.drechslerstammtisch-sh.de
16.03.2018 23.18 Uhr
Hallo Martin,
anstatt Freitagskrimi habe ich heute natürlich den SWR zur Reihe Handwerkskunst eingeschaltet. Ich muss sagen, dass es zunächst einmal inhaltlich ein gelungener Beitrag zum Gesamtthema Drechseln geworden ist. Darüber hinaus ist es ein toller Imagefilm sowohl fürs Drechseln als auch für die Drechselstube mit einem unbezahlbaren Werbeeffekt, der auch als Lehrfilm dienen kann. Sehr gut fand ich, dass du selbst mit keinem Wort Werbung für die Drechselstube machtest, sondern dies dem Sprecher überlassen hast. Die Gesamtwirkung des Films beruht m. E. auf mehreren Faktoren. Zum einen war es eine gelungene Mischung aus ruhigen Szenen mit deinen allgemeinen Erläuterungen zum Drechseln und den lebhafteren Bildern von der Arbeit an der Drechselbank. Zum anderen war es dein völlig lockeres und natürliches Auftreten vor der Kamera. Last but not least beeindruckte auch dein handwerkliches Können beim Umgang mit dem Werkzeug und schlussendlich mit der Pfeffermühle das perfekte Endergebnis. Kein Wunder, dass Anke sie sofort in Gebrauch genommen hat. Dieser Film würdigt die langjährige Arbeit der Drechselstube ist ein gelungener, leider etwas verspäteter, Schlusspunkt zum Firmenjubiläum.

Begeisterung pur...

Wunderlich Karsten
infomalerwunderlich.de
16.03.2018 21.52 Uhr
Hallo Martin,
soeben verfolge ich “maulaffenfeil“ Ihren TV-Auftritt...mit wachsender Begeisterung! Ich hatte vor 25 Jahren auch das Bedürfnis mir eine Hobbydrechselbank zuzulegen, habe dies aber nie umgesetzt...schade für mich! Wirklich ein tolles Handwerk, dass Sie und andere Meister brav pflegen.
Chapeau!
Es grüßt Sie hochachtungsvoll
Karsten Wunderlich
Maler- & Lackierermeister

Hollywood

Andreas Dach
pickhanhakengmx.de
16.03.2018 10.40 Uhr
Hallo Anke, hallo Martin,

toller Fernsehauftritt, mit sehr viel Lockerheit und Professionalität, man möchte fast glauben Hollywood hat da seine Finger mit drin😁.
Sehr sehr schön gemacht, eigentlich schon eine ganze Anleitung. Ich bin begeistert.
Vielen vielen Dank dafür!!!
Viele Grüsse auch an Anke!

Andreas

Ein umfassendes Werk über die Drechseltechnik!

Jürgen Elstermeier
infodrechselwerke.de
12.03.2018 06.09 Uhr
Liebe Drechselfreunde, lieber Martin,
mit meiner letzten Bestellung habt Ihr mir euren dns-Katalog Nr. 8 zugeschickt.

Der hat mich aus den Socken gehauen.

Die Bezeichnung "Katalog" würdigt in keiner Weise dieses umfassende Werk über die Drechseltechnik.

Vielen lieben Dank für diese tolle Dokumentation.

Gruß Drechsler Jürgen aus dem Rheinland

dns-Master

Lorenz Münderlein
www.harfenklang.de
02.03.2018 10.52 Uhr
Liebes dns-Team,
ich möchte mich einfach mal ganz herzlich bei Euch für diesen wunderbaren Master-Füllerbausatz bedanken!
Es ist einfach wunderbar, mit einem derart durchdachten und ausgereiften Bausatz zu arbeiten, der schier grenzenlose Möglichkeiten der individuellen Gestaltung bietet. UND was ich besonders super finde, wenn ich mal ein Teil verhunzt habe( was sehr oft vorkam), kann ich die Hülsen problemlos wieder von Holz befreien...dank dem Pen-Glue!

Ich hatte mit Füllerbau bis vor 2 Monaten nix am Hut, dann brach mir mein alter Füller auseinander und außer meinen grünen Händen hatte ich auch die Idee, dass ein Füller aus Holz doch ganz schön sein könnte. Ich bestellte mir also einen Holzfüller aus Irland (50.-€). Der war derart grob und unsauber gemacht, dass er sofort wieder zurück ging. Auch der nächste Füller von einem Drechsler aus Deutschland (100.-€) war plump und unhandlich.
Also, ich merkte, dass ich meinen Füller selber machen muss. Der erste Bausatz von Dictum hatte sooo viel schwarzes Plastik...den nächsten Bausatz aus Österreich konnte ich etwas modifizieren, aber auch zu viel Plastik.
Naja, dann stieß ich zum Glück auf den dns-Bausatz und dann hat es mich richtig gepackt.
Ich muss dazu sagen, ich baue seit über 25 Jahren Harfen, halte mich für einen recht erfahrenen Handwerker, habe aber mit Drechseln nichts am Hut. Und nach langer Auseinandersetzung mit dem Thema Drechseln habe ich beschlossen, dass ich damit auch nicht anfangen möchte. Herr Sauer hat mir am Telefon ganz klar gesagt, dass es unmöglich ist, den Master-Pen mit der Bandschleife zu bauen - ich habe es trotzdem probiert. Das "Werkstattbuch" hat mir dabei sehr geholfen.
Dennoch musste ich natürlich ganz andere Arbeitsschritte entwickeln. Und, obwohl ich echt viele schöne Holzkanteln in den Sand gesetzt habe (ich glaube ich habe bisher bei noch keiner Arbeit so viele Fehler gemacht...), sind dann doch zwei (finde ich) recht ansehnliche und v.a. benutzbare Füller dabei herausgekommen, der eine ist Zwetschge/Ahorn mit Nitrolack, der andere Riegelahorn/Ebenholz mit Schellack.

In diesem Sinne nochmal ganz herzlichen Dank, als Handwerker kann ich erahnen wie unendlich viele Stunden von Planen, Diskutieren, Verbessern, Verwerfen, nochmal ganz neu anfangen etc. notwendig sind, um solch einen Bausatz zu entwickeln!!!

Viele Grüße,
Lorenz Münderlein.


dns-Fortgeschrittenenkurs

Tatjana
28.02.2018 13.14 Uhr


Hallo Martin,
nochmal herzlichen Dank für den tollen Kurs am vergangenen Wochenende!!
Nun bin ich mit viel Wissen gefüllt und aber auch mit gutem Material und Werkzeug ausgerüstet,
sodass ich jetzt richtig loslegen kann… üben, üben, üben…)
mit herzlichen Grüßen aus dem Kraichgau
Tatjana

Geburtstagswüsche

Hans Holz
hans.holzfamilie-holz.de
20.02.2018 14.42 Uhr


Lieber Martin,

ich wünsche Dir nachträglich zum Geburtstag alles erdenklich Gute!!
Lasse Dich schön feiern.

Liebe Grüße
von Hans
Seiten: 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11

Neuer Kommentar